Sponsoren

strohmaier

kfz kogler1

sport union kaernten

allcon

auner 

altis

oeamtc

kositschek

kaerntner_fleisch

raiffeisen web

lrp logo1

messier

hervis klein

klammiger

offorad

Tag 2 in Rumänien PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Mag. Nicole Fischer   
Sonntag, den 01. Juni 2014 um 17:51 Uhr

57.ter EM-Laufsieg an Tag 2 in Rumänien!

Müller Werner A KTM 9kleinNach einem harten ersten Renntag und neuerlichen Regen in der nacht, hatte der Wettergott am 2.ten Renntag ein einsehen mit den Piloten und lies teilweise sogar die Sonne über die Strecke lachen.

Für den Kappler Enduroprofi war es wiederum ein sehr erfolgreicher Renntag. Der Team helohaus/ Kärntensport Pilot konnte auch den Lauf souverän für sich entscheiden und feierte somit seinen 57.ten EM Laufsieg. Außerdem konnte er seine weiße Weste verteidigen und bleibt weiterhin ungeschlagen. 

 

In der mittlerweile erreichten Saisonhälfte führt der Endurohaudegen die Tabelle mit Punktemaximum an und steuert klar auf sein Saisonziel Titelverteidigung!

Die weiteren 2 startenden Österreicher beendeten mit gemischten Gefühlen Gefühlen. Der Gailtaler Hugo Schwenner/MSC Gailtal am Vortag noch starker 5.ter musste leider aufgrund eines Reifendefektes das Rennen vorzeitig beenden. Der Treffner Hans-Peter Musil/ Glinznermotorsport wurde in der E3 Klasse guter 11.ter. 

 

 

Müller Werner A KTM 18kleinErgebnis Tag2:

1. Platz Werner Müller / AUT

2. Platz Laurent Pannetier / FRA

3. Platz Jozef Marencak / SVK

4. Platz Miroslav Hanc / CZE

5. Platz Michael Wiberg / SWE

 

 

Zwischenstand nach 4 Läufen:

1. Platz Werner Müller / AUT 80 Pkt.

2. Platz Laurent Pannetier / FRA 68 Pkt.

3. Platz Jozef Marencak / SVK 58 Pkt.

4. Platz Michael Wiberg / SWE 46 Pkt.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 01. Juni 2014 um 17:59 Uhr
 

Like us on Facebook